Ultraschalluntersuchung

... wichtige Ergänzung zum Röntgenbild

Die schmerzlose Ultraschalluntersuchung von Gelenken oder Weichteilen liefert wertvolle zusätzliche Informationen z. B. über evtl. Verletzungen der Muskeln oder Bänder.

Wenn z. B. bei einer Schulterverletzung durch ein Röntgenbild ein Knochenbruch ausgeschlossen wurde, kann mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung ein Gelenkerguss oder ein Sehnenriss beurteilt werden.

Gerade bei Kindern kann mit Hilfe des Ultraschalls manchmal eine Röntgenaufnahme vermieden werden.