Vitamin C Hochdosistherapie

                                       

Vitamin C ist in unserem Körper an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt. Es ist unentbehrlich für die Abwehrstärkung und Immunstimulation, das Hormon- und Nervensystem, die Regulation des Fettstoffwechsels, die Anregung des Entgiftungssystems, die Bildung und Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe sowie die Beschleunigung der Wundheilung. Vitamin C ist darüber hinaus der wichtigste Radikalfänger im menschlichen Körper und spielt eine entscheidende Rolle bei entzündlichen Erkrankungen.

Die Grundlage der hochdosierten Vitamin-C Therapie bildet die Erkenntnis, dass bei zahlreichen Erkrankungen der Vitamin-C-Bedarf weit höher ist, als dem Organismus über den Magen-Darmtrakt zugeführt werden kann. Zudem ist krankheitsbedingt häufig die Aufnahme durch die Darmschleimhäute weiter reduziert. Dann können therapeutisch wirksame Vitamin-C-Spiegel nur erreicht werden, in dem Vitamin C direkt über die Blutbahn, also als Injektion oder Infusion, dem Körper zugeführt wird. Man spricht in diesem Fall von der so genannten Vitamin-C-Hochdosis-Therapie.

In unserer Praxis führen wir Vitamin C in Form von Infusionen in einer Dosierung von 7,5 bis 15 g 1-2 x wöchentlich über zunächst 8-10 Infusionen durch.