Laser-Therapie

Erfolgreiche Schmerztherapie mit gebündeltem Licht

Laserlicht wirkt entzündungshemmend und wird deshalb in der Orthopädie vielseitig eingesetzt. Zum Beispiel bei Arthrose, Verspannungen, Prellungen, Sehnenentzündungen oder Ischiasbeschwerden kann ein Laser zur Linderung beitragen.

Mit einem Punktlaser wird stark gebündeltes Licht exakt auf die betroffene Region gerichtet. Dort regt es die Durchblutung an und erhöht den Zellstoffwechsel, sodass entzündliche Sekrete schneller abtransportiert werden und die Heilung beschleunigt wird. Auch die körpereigene Endorphin-Ausschüttung wird angeregt und der Schmerz auf diese Weise gelindert. Zudem kann mit dem Laser eine Akupunkturbehandlung durchgeführt werden. Das Licht ersetzt in diesem Fall die üblichen Nadeln, folgt ansonsten aber den Annahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Die Laser-Therapie wird in 6-12 Sitzungen durchgeführt. Jede dieser Sitzungen dauert etwa 5-10 Minuten, wobei die Bestrahlung mit dem Laser völlig schmerzfrei verläuft und sehr risikoarm ist.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.