Dr. med. Martin Stock

Beruflicher Werdegang

  • Geburtsjahr: 1963
  • Staatsexamen: 1990 nach Studium in Heidelberg und Mannheim
  • Arzt im Praktikum: 1990 bis 1991 an der Orthopädischen Klinik Mannheim der Universität Heidelberg (Prof. Jani)
  • Promotion: 1991 zum Dr. med.
  • Approbation: 1991
  • Assistenzarzt: 1991 bis 1992 an der Chirurgischen Klinik Mannheim (Prof. Trede)
  • Stabsarzt: 1992 bei der Bundeswehr
  • Assistenzarzt: 1993 bis 1999 an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg (Prof. Cotta/Prof. Ewerbeck)
  • Facharztprüfung: 1999
  • Krankheitsvertretung Dr. Zwicker: ab 01.11.99
  • Orthopädische Gemeinschaftspraxis: Reitzner & Stock ab 01.07.2000

Zusatzqualifikationen

  • Erwerb des Facharztes Orthopädie und Unfallchirugie
  • Zusatzbezeichnung "Magnetresonanztomographie (MRT) im Gebiet Orthopädie"
  • Anerkennung Zusatzbezeichnung "Akupunktur"
  • 2-jähriges Aufbaustudium "Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie" an der Privatuniversität Witten-Herdecke
  • Zusatzbezeichnung "Chirotherapie"
  • Zusatzbezeichnung "Physikalische Therapie"
  • Zusatzbezeichnung "Röntgendiagnostik (fachgebunden)"
  • H-Arzt der Berufsgenossenschaften
  • Fachkunde "Rettungsdienst"
  • Fachkunde "Strahlenschutz für Ärzte"
  • Fachkunde "Psychosomatische Grundversorgung"
  • Ausbildung "Arthrosonographie" nach der DEGUM
  • Ausbildung "Sonographie der Säuglingshüfte" (Prof. Graf, Stolzalpe)
  • Abgeschlossene Akupunkturausbildung bei der Gesellschaft für Praktische Akupunktur (A-Diplom)
  • Akupunktur-Hospitation am No. 1 Teaching Hospital, Tianjin University of Traditional Chinese Medicine, Tjanjin, China
  • YNSA-Seminar am Yamomoto Rehabilitation Center und Yamamoto Hospital/Acupuncture Institute, Miyazaki und Nichinan, Japan
  • Akupunktur-Vollausbildung (B-Diplom) bei der DÄGFA, dem Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren (ZÄN) und der Internationalen Gesellschaft für Orthopädische Schmerztherapie (IGOST)
  • Health Management-Ausbildung und Management-Trainingskurse
  • Im Jahr 2000 abgeschlossenes Curriculum Kernspintomographie des Bewegungsapparates incl. mündlicher, schriftlicher und praktischer Prüfung
  • 2005 Erhalt der Zusatzbezeichnung Osteologie (Knochenheilkunde) des Dachverbandes für Osteologie (DVO)
  • Kurs "Spezielle Schmerztherapie" zur Erlangung der Zusatzqualifikation
  • Golfmedicus
  • Erlangung der Zusatzqualifikation " Ärztlicher Osteopath"

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Weiterbildungsermächtigung

Dr. Reitzner und Dr. Stock verfügen jeweils über die Weiterbildungsermächtigung für 1 Jahr Orthopädie und die Weiterbikdungsbefugnis "Röntgendiagnostik-fachgebunden(Skelett) für 1 Monate.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie Interesse an der Mitarbeit in unserem Team haben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kontakt

 

Unsere Praxis unterstützt:

  • Philharmonie der Nationen
  • Verein "Hilfe zur Selbsthilfe" e.V.

Weitere Informationen