Beruflicher Werdegang

  • Geburtsjahr: 1976
  • Staatsexamen: 2002 nach Studium an der Universität Heidelberg mit Studienaufenthalten in München, London, Wien, Riggisberg, San Diego und New Orleans
  • Promotion: 2004
  • Arzt im Praktikum: 2003 bis 2004 an der Universitätsmedizin Mannheim, Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum (Prof. Hanns-Peter Scharf)
  • Approbation: 2004
  • Assistenzarzt: 2004 bis 2007 an der Sportklinik Stuttgart (Prof. Gerhard Bauer und Dr. Frieder Mauch)
  • Assistenzarzt: 2008 bis 2010 an der Universitätsmedizin Mainz, Orthopädische Klinik und Poliklinik (Prof. J. Heine, Prof. A. Meurer, Prof. Ph. Drees, Prof. A. Kurth)
  • Facharztprüfung Orthopädie: 2009
  • Facharzt für Orthopädie am Katholischen Klinikum Mainz (Prof. Michael Wagner) 2010 bis 09/2012
  • Facharztprüfung Unfallchirurgie: 2012
  • OPZ RHEIN NECKAR ab 10/2012
  • Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Prof. Locher, Dr. Barth in Tettnang 10/2017 bis 09/2018
  • OPZ RHEIN NECKAR ab 01.10.2018

Zusatzqualifikationen

  • Zusatzbezeichnung „Chirotherapie (MWE)“
  • Zusatzbezeichnung „Akupunktur“
  • Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“
  • Diplom „Ärztlicher Osteopath“ (Chirogroup München)
  • Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • Gesellschaft der Ärzte für Manuelle Wirbelsäulen- und Extremitätentherapie (Isny) (MWE)
  • Interdisziplinäre Gesellschaft für orthopädische/unfallchirurgische Schmerztherapie (IGOST)
  • Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU)
  • Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. (DGSS)
  • Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.